Privacy Policy

Diese Seite dient dazu, zu beschreiben, wie die Webseite in Bezug auf den Umgang mit personenbezogenen Daten der Besucher verwaltet wird. Es handelt sich um Angaben im Sinne von Art. 13 des Legislativdekrets Nr. 196/2003 – Regelung zum Schutz der personenbezogenen Daten derjenigen, die die Unternehmenswebseite von Working Process Srl (im Folgenden „Webseite“) aufrufen und Webdienste nutzen.

Die Datenschutzangaben beziehen sich auf die Webseite, nicht jedoch auf andere Internetseiten, die eventuell vom Nutzer über Links aufgerufen werden.

Die Datenschutzangaben lehnen sich an die Richtlinie 2009/136/EG an, die neue Normen in Sachen Cookies eingeführt hat, sowie an die Empfehlung Nr. 2/2001, die von den europäischen Datenschutzbehörden zur Festlegung von Mindestvoraussetzungen für das Sammeln von personenbezogenen Daten online und insbesondere von Vorgehensweisen, zeitlichen Bestimmungen sowie Art der Angaben, welche die Verantwortlichen der Datenverarbeitung den Nutzern unabhängig vom Zweck des Besuchs der Seiten liefern müssen, wenn diese Webseiten besuchen, verabschiedet wurde. 

Der „Verantwortliche“ der Datenverarbeitung

Im Verlauf des Besuchs der Webseite können Daten zu identifizierten oder identifizierbaren Personen verarbeitet werden.

Verantwortlicher für ihre Verarbeitung ist Working Process Srl mit Firmensitz in Strada per Larzano, 2 – 29020 Niviano di Rivergaro (PC) – Italia.

Der „Verantwortliche“ der Datenverarbeitung

Bei eventuellen Fragen zur vorliegenden Datenschutzerklärung oder um Ihre Rechte auszuüben, Bestätigung über das Vorhandensein oder nicht solcher Daten zu erhalten und deren Inhalt und Herkunft zu erfahren, die Korrektheit zu überprüfen oder Vervollständigung oder Aktualisierung oder Korrektur (Art. 13 des Legislativdekrets Nr. 196/2003) oder eine Löschung zu verlangen, bitten wir Sie, unseren Verantwortlichen Filippo Schegginetti auf einem der folgenden Wege zu kontaktieren: 

  • Telefon: unter der Nummer +39 349 1709554
  • Email: an die Adresse schegginetti@working-process.com
  • postalisch: an die Adresse Working Process, Strada per Larzano 2,  Niviano di Rivergaro (PC) – Italy

Ort der Datenverarbeitung

Die mit den Diensten der Webseite verbundene Verarbeitung erfolgt am genannten Firmensitz von Working Process Srl und wird allein vom mit der Datenverarbeitung betrauten Personal vorgenommen oder von eventuell punktuell für Wartungsarbeiten Beauftragten.

Die vom Webdienst stammenden Daten können an Technologie- und Gerätepartner weitervermittelt werden, deren Verantwortlicher sich zur Ausführung der von den Nutzern angeforderten Dienste bedient.

Art der verarbeiteten Daten

Navigationsdaten

Informatiksysteme und Softwareprozeduren, die der Funktionsweise der Webseite vorgeschaltet sind, erheben im Verlauf ihrer normalen Ausführung einige personenbezogene Daten, deren Übermittlung im Gebrauch der Internetkommunikationsprotokolle selbstverständlich ist.

Es handelt sich um Angaben, die nicht gesammelt werden, um mit identifizierten Betroffenen in Verbindung gebracht zu werden, die jedoch aufgrund ihrer Natur durch Verarbeitung und Verbindung mit Daten, über die Dritte verfügen, erlauben, die Computer zu identifizieren, die die Webseite aufrufen.

Zu dieser Kategorie von Daten zählen IP-Adressen und die Domainnamen der von den Nutzern, die die Webseite besuchen, verwendeten Computern, die Adressen in URI (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, die Uhrzeit der Anfrage, die verwendete Art der Übermittlung der Anfrage an den Server, der Umfang des als Antwort erhaltenen Dokuments, der digitale Code, der den Status der Antwort vom Server (erfolgreich, Fehler, etc.) und weitere Parameter bezüglich des Betriebssystems und der IT-Umgebung des Nutzers.

Die Daten könnten zum alleinigen Zweck, anonyme statistische Informationen zur Nutzung der Webseite und zur Kontrolle der korrekten Funktionsweise verwendet werden. Die Daten könnten verwendet werden, um im Fall von eventuellen Informatikdelikten die Verantwortung für Schäden an der Webseite zu ermitteln.   

Von den Webseitenbesuchern freiwillig übermittelte Daten

Die optionale, ausdrückliche und freiwillige Übermittlung von personenbezogenen Daten, um Zugang zu bestimmten Diensten zu erhalten oder um Informationsanfragen an die auf der Webseite angegebenen Adressen vorzunehmen, impliziert den anschließenden Erhalt der vom Absender in der Anfrage angegebenen personenbezogenen Daten, die notwendig sind, um diese zu beantworten.

Spezifische zusammenfassende Bestimmungen werden nach und nach auf vorbereiteten Seiten des Webauftritts für einzelne Dienste auf Anfrage aufgeführt oder angezeigt.

Cookies

Laden Sie hier die detaillierte technische Liste von auf der Webseite working-process.com aktiven Cookies herunter. 

Cookies sind Informatikdateien, die auf dem Computer des Nutzers (oder anderen für die Internetnavigation zugelassenen Geräten, beispielsweise Smartphones oder Tablets) gespeichert werden können, wenn dieser die Webseite besucht. Normalerweise enthält ein Cookie den Namen der Webseite, von der der Cookie stammt, sowie die ‚Lebensdauer‘ des Cookies (oder wie lange er auf dem Gerät des Nutzers verbleibt).

Cookies, die für das Funktionieren der Webseite notwendig sind

Die Webseite verwendet fortbestehende Sitzungscookies mit dem alleinigen Ziel, einen effizienteren Dienst anzubieten.

Die Verwendung solcher Cookies ist streng begrenzt auf die Übermittlung von Sitzungs-IDs (bestehend aus vom Server generierten Zufallsnummern), die dazu notwendig sind, um die Dienste und die Funktionen der Webseite komplett anbieten zu können. Die auf der Webseite eingesetzten Cookies vermeiden den Rückgriff auf andere IT-Techniken, die potentiell nachteilig für Vertraulichkeit der Navigation der Nutzer sind und keinen Erhalt der direkte Identitätsdaten des Nutzers erlauben. Die Betroffenen, die die erwähnten Cookies nicht möchten, können sie nach der Navigation einfach löschen, indem sie in die Datenschutzeinstellungen ihres Browsers gehen und die Option Cookies löschen auswählen. 

Cookies, die zum Zweck von Sammelanalysen der Webseitenbesuche verwendet werden

Working Process Srl macht Gebrauch von Sammelanalysen von Navigationsdaten, die es erlauben, die Webseite zu verbessern (Google Analytics).

Google Analytics, ein von Google Inc. zur Verfügung gestelltes System, verwendet Cookies, die auf dem Computer des Nutzers abgelegt werden mit dem Ziel, dem Administrator der Webseite zu erlauben, zu analysieren, wie die Nutzer die Webseite verwenden. Die vom Cookie generierten Daten zur Nutzung der Webseite durch den Besucher (inklusive durch Löschung einiger Zahlen anonymisierter IP-Adresse) werden den Servern von Google in den USA übermittelt und dort abgelegt. Google nutzt diese Daten dann mit dem Ziel, die Nutzung der Webseite durch den Besucher zu verfolgen und zu analysieren, für die Anbieter der Webseite Berichte über die Aktivität der Webseite zu erstellen und weitere Dienste in Verbindung mit der Aktivitäten der Webseite und der Internetnutzung zu liefern.

Die Nutzer, die diese Cookies nicht möchten, können das Abspeichern auf dem eigenen Computer durch das entsprechende von Google unter der Adresse https://tools.google.com/dlpage/gaoptout. zur Verfügung gestellte „Browser-Add-On zur Deaktisierung von Google Analytics“ verboten werden. Um das Add-On, das dem System untersagt, Daten über den Besuch des Nutzers zu senden, zu aktivieren, genügt es, es gemäß den Anweisungen auf dem Bildschirm zu installieren, den Browser zu schließen und neu zu öffnen.

Cookies deaktivieren

Die meisten Internetbrowser sind anfangs so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Der Nutzer kann diese Einstellungen ändern, um Cookies zu blockieren oder um zu warnen, dass Cookies an das Gerät des Nutzers geschickt werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Cookies zu verwalten. Der Nutzer kann im Nutzerhandbuch oder im Hilfefenster seines Browsers nachlesen, um zu erfahren, wie die Einstellungen seines Browser geändert werden können.

Bei Verwendung von anderen Geräten (beispielsweise Computer, Smartphone, Tablet, etc.) muss der Nutzer sicherstellen, dass jeder Browser auf jedem Gerät so eingestellt ist, dass dies den eigenen Präferenzen bezüglich der Cookies entspricht.

Zum Löschen der in der verwendeten Browserkarte installierten Cookies, sind die jeweils spezifischen Vorgehensweisen der verschiedenen Browser zu beachten, die in den unten aufgeführten Links veranschaulicht werden.

Microsoft Windows Explorer: http://windows.microsoft.com/en-us/windows-vista/block-or-allow-cookies

Google Chrome: https://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=en&answer=95647&p=cpn_cookies

Mozilla Firefox: http://support.mozilla.org/en-US/kb/Enabling%20and%20disabling%20cookies

Apple Safari: http://docs.info.apple.com/article.html?path=Safari/5.0/en/9277.html

Optionale Übermittlung der Daten

Abgesehen von den Ausführungen zu den Navigationsdaten ist der Nutzer befugt, seine personenbezogenen Daten durch die Nutzung von spezifischen Sektionen der Webseite zu übermitteln und das Zusenden von Informationsmaterial oder anderen Mitteilungen zu fordern.

Werden sie nicht übermittelt, kann die lediglich dazu führen, dass die gewünschten Infos zugesandt werden können.

Verarbeitungsweise

Die personenbezogenen Daten werden mit automatisierten Geräten verarbeitet für die notwendige Dauer, um die Ziele zu erreichen, für die sie gesammelt wurden.

Spezifische Sicherheitsmaßnahmen werden eingehalten, um zu verhindern, dass Daten verloren gehen, missbraucht oder falsch verwendet werden oder nicht autorisierte Zugriffe erfolgen.

Um die Risiken bezüglich der Privatsphäre, der Verfügbarkeit und der Integrität der gesammelten personenbezogenen Daten bestmöglich zu reduzieren, hat Working Process Srl sämtliche gesetzlich vorgesehenen auch noch so geringfügige Maßnahmen übernommen.

Rechte der Betroffenen

Die Personen, zu denen die personenbezogenen Daten gehören, haben das Recht, jederzeit die Bestätigung über das Vorhandensein oder nicht solcher Daten zu erhalten und zu erfahren, was sie enthalten, woher sie stammen, sie auf Korrektheit zu überprüfen oder die Vervollständigung oder die Aktualisierung beziehungsweise die Korrektur zu fordern (Art. 7 des Legislativdekrets Nr. 196/2003).

Gemäß des erwähnten Artikels verfügen die Nutzer über das Recht, das Löschen, die Übermittlung in anonymer Form oder das Blockieren der gesetzwidrig verarbeiteten Daten zu verlangen sowie sich aus rechtmäßigen Gründen die Verarbeitung der Daten entgegenzusetzen.

Anfragen sind über folgende Mail-Adresse an Working Process Srl zu richten: info@working-process.com